Die AfD braucht Ihre Unterstützung

Deutschland und Europa stehen vor großen Herausforderungen. Die jetzigen politischen Entscheidungsträger der Altparteien sind dabei, mit ihrem unverantwortlichen, vor allem ideologisch geprägten Handeln, unserem Land enormen Schaden zuzufügen. Die AfD ist angetreten, um dieser katastrophalen Politik der Altparteien entgegenzutreten. Dass unsere Argumente immer mehr Bürgerinnen und Bürger überzeugen, zeigen die Wahlumfragen.

 

Mangels Argumenten gegen unsere politische Agenda lassen die Altparteien nichts unversucht, um die uns zu schädigen. Dazu zählen böswillige Verleumdungen und Unterstelllungen, die ihre Repräsentanten direkt oder über ihre Propagandaknechte in manchen Medien verbreiten. Da dies nicht wirkt, wollen sie uns nun mittels einer „Lex-AfD“ finanziell schwächen:  

 

Die Parteien der großen Koalition haben am 1. Dezember 2015 ein Gesetz in den Bundestag eingebracht, dass der AfD knapp 2 Mio. Euro aus der staatlichen Teilfinanzierung streichen soll - und das faktisch rückwirkend! Gleichzeitig wollen die Parteien sich selbst ihre Steuermittel weiter erhöhen. Wenn die Änderung des Parteiengesetzes in wenigen Tagen verabschiedet wird - und davon müssen wir ausgehen - entsteht eine Finanzierungslücke für das Jahr 2017, die sich direkt auf den Bundestagswahlkampf auswirken würde.

 

Die staatliche Finanzierung der Parteien ist ungerecht, da sie  junge Parteien massiv benachteiligt. Allein CDU und SPD haben als Parteien im letzten Jahr Einnahmen von rund 100 Mio. Euro allein aus unseren Steuern erhalten. Und diese Mittel wollen sie jetzt weiter steigern, indem sie die unter dem alten Gesetz an die AfD auszuzahlenden Mittel in ihre bereits prall gefüllten Parteikassen lenken. Denn die uns zustehenden Mittel würden für den Fall, dass wir nicht genügend Spenden aufbringen sollten, nicht einfach zurück an den Fiskus gehen, sondern auf den Konten der Konsensparteien landen.

 

Daher bitten wir Sie, die Bürgerinnen und Bürger, die die politische Agenda der AfD teilen, uns mit einer Spende zu unterstützen. Helfen Sie mit, dass wir uns in den Wahlkämpfen ausreichend Gehör verschaffen können. In vielen Medien kommen wir nicht angemessen und ausgewogen zu Wort. Um die Wähler zu informieren, benötigen wir ausreichend Informationsmaterial und Werbemöglichkeiten.

 

Kontoverbindung des AfD Kreisverbands Rhein-Kreis Neuss:

IBAN: DE79 3016 0213 0031 1380 19

  

Spenden und Mitgliedsbeiträge an politische Parteien sind nach § 34g EStG bis zu einer Obergrenze von 1650 € für Alleinstehende / 3300 € für Ehepaare steuerlich absetzbar. Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen können.